Low Carb Rezeptideen von Marion Candela

Chili Eintopf Low Carb

Chili Eintopf Low Carb

Chili Eintopf Low Carb

Würziger Eintopf deftig mit viel Gemüse sehr sättigend

Chili Eintopf Low Carb mit Schinkengulasch und viel Gemüse ein herzhaftes Gericht für den Herbst. Es ist kein original Chilirezept, als Low Carb Variante finde ich es schon sehr lecker. Durch die Kidneybohnen bekommt das Chili den typischen Geschmack. Ich weiß die Kidneybohnen enthalten doch etwas mehr Kohlenhydrate. Ich denke ab und an kannst Du schon mal eine Portion davon essen, entscheide selber. Auf Mais habe ich definitiv verzichtet, dann würde es doch zu mächtig werden.

Zutaten:
500 g Schinken-Schweinegulasch
400 g Tomatenstücke (Dose)
225 g Kidneybohnen
140 g Paprika rot (ganz 187 g)
110 g Paprika grün (ganz 150 g)
150 g Paprika gelb (ganz 195 g)
4 x  (90 g) Stangen Frühlingszwiebeln (geschnitten 50 g)
10 ml Olivenöl
5 ml Sojasoße
Gewürze: Paprika, Ingwer, Chili (ohne Geschmacksverstärker oder Ähnliches)
Sojasoße ein paar Tropfen (wer mag)
Himalaya Salz
Bunter Pfeffer
10 g Schmand
etwas Johannisbrotkernmehl

Zubereitung:
Chili Eintopf Low Carb ganz einfach zubereitet. Gemüse vorbereiten, dazu die Paprika waschen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Die Frühlingszwiebeln von der ersten Schicht befreien Stiel abschneiden und den Rest in kleine Röllchen schneiden. Kidneybohnen aus der Dose nehmen und in einem Sieb geben und gut abtropfen lassen (auch etwas wässern).

Schweine-Schinkengulasch für das Chili in kleinere Stücke schneiden, wenn diese zu grob sind. In einer Pfanne mit etwas Olivenöl kurz anbraten und mit Wasser ablöschen. Herdplatte ausschalten und warm halten.

Das gesamte Gemüse in Pfanne mit hohem Rand etwas anbraten. Ich habe seit Jahren eine Edelstahlpfanne mit hohem Rand die eignet sich für Soßenreiche Gerichte sehr gut und ist unverwüstlich. etwas ablöschen (Fleisch und Gemüse kann zeitgleich auf zwei Herdplatten gebraten werden), nun das angebratene Schinkengulasch mit Sud hinzufügen. Nun die Tomatenstücke und Kidneybohnen in die Pfanne hinzugeben. Würzen und etwa 1 1/2 Stunden auf kleiner Flamme einköcheln lassen.

Eventuell noch etwas Wasser hinzufügen, falls zu wenig Flüssigkeit im Topf sein sollte, aber nicht zu viel Wasser nehmen, damit es nicht verwässert. Du kannst auf jeden Fall noch mehr Tomaten oder Gemüse hinzufügen, kommt auch darauf an für wie viele Personen Du kochst. Dann solltest Du bedenken, dass sich die Nährwerte auch ändern.

Wenn der Chili Eintopf Low Carb schön eingekocht wurde, dann abschmecken und eventuell nach würzen. Je nach Geschmack meine vorgeschlagenen Gewürzsorten verwenden. Schmand nimmt ein bisschen die Säure und rundet das Ganze ab. Probiere es einfach aus.

Tipp: Wenn Du die Soße im Chiligericht etwas andicken möchtest, dann eignet sich statt Speisestärke sehr gut Johannisbrotkernmehl.

Der Chili Eintopf mit Schinkengulasch reicht für 5 kleinere Portionen. Dazu esse ich gerne als Magenfüller Konnyaku Mai (Reis) und evtl. einen kleinen Salat. So sind die Nährwerte pro Portion berechnet (ohne Salat). Ergibt 15,06 g Kohlenhydrate pro Person.

Gesamte Nährwertangaben ohne Gewürze:
Energie 3890 kJ/1149 kcal, Kohlenhydrate 75,3 g, Fett 34,60 g, Eiweiß 143,25, BE 6,01

„Gefällt Dir mein Chili Eintopf Low Carb nicht?“ Dann sagen dir eventuell meine Fleischspieße besser zu, probiere es einfach aus. 

Viel Spaß beim Kochen
Deine Marion Candela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.