Low Carb Rezeptideen von Marion Candela

Low Carb Protein Tassenkuchen mit Erdbeeren

Low Carb Protein Tassenkuchen

Low Carb Protein Erbeer-Tassenkuchen

Als Nachtisch oder Nachmittagskuchen schnell zubereitet ohne viel Aufwand mit wenig Zutaten. Schmeckt sehr lecker und ist variierbar der Low Carb Protein Tassenkuchen.

Low Carb Protein Erbeer-Tassenkuchen ein Minikuchen mit wenig Kohlenhydrate. Kannst Du natürlich auch als Dessert servieren.

Sei Kreativ, denn dieser kleine Minikuchen hat es in sich. Probier es mal mit einer anderen Beerensorte wie Blaubeeren, schmeckt bestimmt auch sehr lecker und ist Low Carb konform.
Zutaten:
1 Ei
2 EL Pflanzenöl
20 g Proteinpulver natur
40 g SERAPUR Erythrit
30 ml Kokosmilch
Vanillearoma
Erdbeeren

Zubereitung:
Die frischen Erdbeeren waschen und in Stücke schneiden, dann beiseite stellen. Zuckerersatz SERAPUR mit dem Ei schaumig schlagen (ein kleiner Schneebesen eignet sich gut dafür). Dann Öl mit in den Low Carb Protein Tassenkuchen Teig hineingeben und gut miteinander verbinden. Ich hab den Teig in einer kleinen Schüssel verarbeitet, damit wird die Tasse oder Gefäß nicht so doll verschmiert. Überlasse ich Dir wie Du es handhabst.

Zum Schluss noch das Proteinpulver (neutrales oder Vanille-Eiweißpulver) mit der Kokosmilch und etwas Vanillearoma zum Teig geben, alles weiter einarbeiten. Den ganzen Teig ins Glas oder Tasse füllen und 2 Minuten auf 750 Watt (je nach Mikrowelle, kann die Garzeit variieren) garen, fertig.

Pro Portion sind nur 2,21 g Kohlenhydrate zu berechnen.

Guten Appetit!


Nährwertangaben gesamt (ohne Gewähr):

1597 Kj/382 kcal – Fett 33,52 g – Kohlenhydrate 2,21 g – Eiweiß 17,82 g – BE 0,18


Tipp: Wer mag, kann nach dem Abkühlen etwas mit SERAPUR Puderzucker (Ersatz Erythrit) bestreuen.

Probier es aus und geb mir dein Feedback, ich freue mich.

Gruß Marion

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.