Low Carb Rezeptideen von Marion Candela

Low Carb Sojabrötchen

Low Carb Sojabrötchen

Low Carb Sojabrötchen

Schnelle Brötchen Ohne Weizenmehl mit Bio Soja

Low Carb Sojabrötchen schmecken sehr fluffig am besten gleich nach dem Backen. Du könntest diese auch durchschneiden und etwas an toasten. Eignet sich gut, wenn die Brötchen schon 1-2 Tage alt sind.
Zutaten
4 Eiweiß
20 g gem. Bio Leinsamen
10 g Bio Sesam
90 g Bio Rapsöl
30 g Sojamehl
50 g Sojaprotein neutral
Salz
Kümmel
Brotgewürz
Messerspitze Natron

Zubereitung:
Low Carb Sojabrötchen sind wirklich easy in der Zubereitung. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Alles Zutaten mit etwas Wasser (soviel bis Teig nicht mehr zu fest ist) gut vermengen. Danach aus dem Teig fünf gleichgroße Häufchen auf ein Backblech (mit Backpapier auslegen) geben.

Wer mag kann noch ein paar Sonnenblumenkerne oder Kürbiskerne oben drauf legen. Die Brötchen eignen sich auch zum Verzehr für Menschen die keine Diät machen oder Diabetiker und sind sehr schmackhaft. Pro Brötchen sind 0,37 g Kohlenhydrate anzurechnen.


Nährwerte Low Carb Sojabrötchen gesamt:
Brennwert 3887 kJ/930 kcal, Eiweiß 20,29 g, Kohlenhydrate 1,86 g, Fett 93,12 g, BE 0,15

Die Nährwerte sind ohne Gewürze und Sonnenblumenkerne. Die Nährwertangaben sind immer nur Richtwerte, da sich die Produkte in den Nährwerten sehr unterscheiden und ich nicht weis welche Du verwendest.

Tipp: Ein weiteres Brötchen Rezept ohne Soja könnte Dich auch interessieren >>>> Low Carb Brötchen mit Mandelmehl

Guten Appetit wünscht Marion

7 Kommentare

  1. Moin Marion,
    ich habe mit der Atkinsdiät begonnen und die Brötchen sind für mich echt eine gute Abwechslung. Die hatten mie schon gefehlt. Übrigens habe ich schon 5 kg weg.:-))

    Viele Grüsse Robert

  2. Hallo..
    endlich ein gutes Brötchenrezept. Brötchen und Brot hat mir schon gefehlt…
    jetzt durch dein Rezept ist alles wieder okay…
    danke Marion..

    liebe grüße Julia

    1. Hallo Julia,
      wir hatten ja schon mal das Vergnügen.:-)
      Freut mich, die Brötchen, sind wirklich gut und die schmecken umso besser, wenn man die erste Phase hinter sich hat. Da lohnt das Durchhalten allemal. Mach weiter so und denke immer an dein Ziel.
      LG Marion

    1. Hallo Waldi,
      danke an meinen Fan. 🙂
      Die sind auch lecker die Brötchen und so schnell gemacht, auch für ungeübte. Ich merke gerade das immer mehr Männer sich für einer Low Carb Ernährung entscheiden. Gerade der Verzehr von viel Protein und Fett trifft doch den Geschmack von vielen und macht satt.
      Gruß Marion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.