Low Carb Rezeptideen von Marion Candela

Rotweinkuchen mit Zuckerersatz Xylit

© Marion Candela – nocarbs-blog.de
© Marion Candela – nocarbs-blog.de

Feiner Schokokuchen mit Rotwein passend zur herbstlichen Jahreszeit


Zutaten:
4 Eier
200 g Butter weich
200 g  Xylit Zuckerersatzstoff
30 g Back-Kakao (etwa 2 Eßl)
50 g Schokostreusel
350 g Weizenmehl
1 P  Backpulver
1/4 l Rotwein
1 Prise Salz

Zubereitung:
Backofen vorheizen auf 180 Grad je nach Ofen. Weiche Butter mit den Eiern und Süßungsmittel Xylit schaumig schlagen.  Das Kakaopulver, Schokostreusel und den Rotwein  nach und nach zugeben und gut untermengen.

Jetzt das Weizenmehl mit Salz, Backtriebmittel Backpulver vermengen und unter die Zucker-Schokomasse heben und zu einem Teig verarbeiten. Den Teig in eine Kastenform füllen (entweder Silikonform oder herkömmliche, dann ausfetten nicht vergessen).

Den Kuchen etwa 45 Minuten fertig backen, danach ganz auskühlen lassen und dann erst aus der Form nehmen. Wer es mag, kann den Rotweinkuchen vor dem Servieren noch mit Puderzucker (Erythrit Serapur) bestäuben. Eine Schokoglasur geht natürlich auch.

Nährwerte gesamt: Brennwert 3176 kcal – Eiweiß 121,84 g – Kohlenhydrate 503,25 g – Fett 89,37 g Pro Stück Kuchen (bei 15 Stück) 211 Kalorien und 33,55 g Kohlenhydrate

Nährwerte können abweichen je nach dem welche Produkte Sie verwenden, deshalb ohne Gewähr.

© Marion Candela 2015

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.