Low Carb Rezeptideen von Marion Candela

Shiratakinudeln mit Zucchini

© Marion Candela – nocarbs-blog.de
© Marion Candela – nocarbs-blog.de

Sättigender Nudelersatz für jede Ernährungsform


Zutaten:
1 Packung Shirataki 200 g
Salz
1 Zucchini erwa 150 g
Wasser
2 Tl (20 g)Brotaufstrich Tomate-Zucchini (nach Wahl)

Zubereitung:

Shirataki aus der Packung nehmen gut wässern und dann absieben. Die Zucchini waschen und in feine Streifen oder Stücke schneiden. In einem kleinen Topf Salzwasser zum Kochen bringen, darin die Shirataki 3-4 Minuten gar kochen.
Etwa zur Hälfte der Kochzeit bevor die Shirataki Nudeln fertig sind die Zucchini in den Topf mit rein geben und mit weich kochen, dann absieben.

Den Topf noch einmal hernehmen und 1-2 Esslöffel von dem Brotaufstrich (nach Geschmack auswählen) kurz warm machen, evtl. mit etwas Sahne aufgießen und abschmecken. Es sollte schon etwas kräftiger gewürzt werden, da die Shirataki kaum Eigengeschmack haben. Die Glasnudeln mit den Zucchini in der Soße gut vermengen und gleich servieren. Guten Appetit!

Nährwerte gesamt: Brennwert 119 kcal – Eiweiß 3,16 g – Kohlenhydrate 12,78 g – Fett 7,44 g Pro Portion 119 Kalorien und 12,78 g Kohlenhydrate

Nährwerte können abweichen je nach dem welche Produkte Sie verwenden, deshalb ohne Gewähr.

© Marion Candela 2013

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.